Häufig gestellte Fragen

Finden Sie Ihr Modell

Nach Patronenreferenz Nach Drucker

Suche nach Patronennummer :

(oder anhand des EAN-Codes oder der 13 Ziffern des Barcodes auf der Schachtel oder des Codes auf der Patrone).

+

Wo kann ich die Barcode-Nummer finden ?

Produkt nicht gefunden, bitte überprüfen Sie den eingegebenen Code Produkt nicht gefunden, bitte überprüfen Sie den eingegebenen Code +
Suche läuft, bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage

Am häufigsten gestellte Fragen

  • Ihr Drucker gibt die Meldung "Problem mit Teil" mit der Speicherfehler-Meldung 10.0300, 10.0301, 10.0302 oder 10.0303 aus.

    Dieses Problem hängt wahrscheinlich mit der Aktualisierung des Mikroskopiebildes Ihres HP-Druckers zusammen. Sie können Ihre Patrone bei Ihrem Händler umtauschen, um eine Patrone mit der neuesten Version von Chips zu erhalten, die mit dem Update kompatibel ist.

  • Kann ich meinen Laserdrucker beschädigen, wenn ich eine andere Patrone als die des Herstellers verwende?

    Unsere Patronen werden zahlreichen Druckerqualifizierungstests unterzogen, um eine Druckqualität zu gewährleisten, die derjenigen der Herstellerpatrone entspricht. Diese Tests gewährleisten auch die Zuverlässigkeit der Materialien im Laufe der Zeit.

  • Besteht die Gefahr, dass mein
    Großformatdrucker beschädigt wird, wenn ich eine andere Patrone als die des Herstellers verwende?

    Unsere Patronen werden in zahlreichen Qualifizierungstests geprüft, um eine Druckqualität zu gewährleisten, die der der Herstellerpatrone gleichkommt. Diese Tests gewährleisten auch eine zuverlässige Langlebigkeit des Materials.

  • Ihr Druck ist nicht zufriedenstellend (Linien, Markierungen, ...) mit Ihrem Großformatdrucker. Was sollten Sie tun?

    1- Entfernen Sie die Druckerpatrone und prüfen Sie sie auf evtl. sichtbare Tintenablagerungen. In diesem Fall wechseln Sie die Tintenpatrone bitte aus. 2- Wenn von außen keine Mängel erkennbar sind, schütteln Sie die Patrone leicht, um das Tonerpulver gleichmäßig zu verteilen und versuchen Sie dann erneut zu drucken. 3- Testen Sie eine andere Patrone, um festzustellen, ob der Fehler mit der Patrone oder mit dem Drucker zusammenhängt. Falls die Druckerpatrone das Druckproblem verursacht, wechseln Sie sie bitte aus.

  • Ihr Ausdruck ist nicht zufriedenstellend (Linien, Lücken, ...) mit Ihrem Kopierer. Was sollten Sie tun?

    1- Entfernen Sie die Druckerpatrone und prüfen Sie sie auf evtl. sichtbare Tintenablagerungen. In diesem Fall wechseln Sie die Tintenpatrone bitte aus. 2- Wenn von außen keine Mängel erkennbar sind, schütteln Sie die Patrone leicht, um das Tonerpulver gleichmäßig zu verteilen und versuchen Sie dann erneut zu drucken. 3- Testen Sie eine andere Patrone, um festzustellen, ob der Fehler mit der Patrone oder mit dem Drucker zusammenhängt. Falls die Druckerpatrone das Druckproblem verursacht, wechseln Sie sie bitte aus.

  • Nachdem Sie eine neue
    Patrone eingesetzt haben, meldet der wide-format printer Drucker ein Problem mit der Patronenerkennung

    Vergewissern Sie sich, dass Sie die Ihrem Druckermodell entsprechende Patronenvariante installiert haben. Prüfen Sie, ob die Patrone in den richtigen Steckplatz im Drucker eingesetzt ist, vor allem, wenn mehrere Patronen gleichzeitig ausgetauscht wurden. Drucker aus- und wieder einschalten. Setzen Sie anschließend die Patrone erneut ein. Wenn diese Maßnahmen das Problem der Patronenerkennung nicht beheben, muss die Patrone ausgetauscht werden.

  • Meine Patrone ist
    aufgebraucht. Was mache ich jetzt damit?

    Bei Druckerpatronen handelt es sich um Elektro- und Elektronik-Altgeräte. Diese müssen daher von zugelassenen Recyclingbetrieben verarbeitet werden. Sie müssen in einem Sammelbehälter gegeben werden, damit sie durch einen Fachbetrieb recycelt werden können. Sie können Ihren Händler kontaktieren, damit er Ihnen sagt, wo Sie entsprechende Sammelstellen finden.

  • Nachdem Sie eine neue
    Patrone eingesetzt haben, meldet der franking machine Drucker ein Problem mit der Patronenerkennung.

    Vergewissern Sie sich, dass Sie die Ihrem Druckermodell entsprechende Patronenvariante installiert haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Schutzvorrichtungen entfernt haben. Wenn nötig, wischen Sie mit einem fusselfreien Tuch vorsichtig über die elektrischen Kontakte, um sie von Staubpartikeln zu befreien, die die Patronenerkennung verhindern könnten. Bei einigen Patronen ist es notwendig, fest auf die Oberseite der Patrone zu drücken, um sie richtig zu platzieren und die elektrischen Kontakte auszurichten. Drucker aus- und wieder einschalten. Setzen Sie anschließend die Patrone erneut ein. Wenn diese Vorgänge das Problem nicht gelöst haben, muss die Patrone ausgetauscht werden. Vergewissern Sie sich, dass die Patrone richtig eingesetzt ist (sie darf nicht locker sitzen). Vergewissern Sie sich, dass Sie außer der Schutzabdeckung keine anderen Teile der Patrone entfernt haben. Einige abnehmbare Teile dienen zur Erkennung der Patrone. Wenn diese Maßnahmen das Problem der Patronenerkennung nicht beheben, muss die Patrone ausgetauscht werden.

    Mehr Details
  • Besteht die Gefahr, dass mein
    KOPIERER/Drucker beschädigt wird, wenn ich eine andere Patrone als die des Herstellers verwende?

    Unsere Patronen werden in zahlreichen Qualifizierungstests geprüft, um eine Druckqualität zu gewährleisten, die der der Herstellerpatrone gleichkommt. Diese Tests gewährleisten auch eine zuverlässige Langlebigkeit des Materials.

  • Ihr Abdruck ist nicht zufriedenstellend (Linien, Markierungen, ...) mit Ihrer Frankiermaschine. Was soll ich tun?

    1. Vergewissern Sie sich, dass alle Transportsicherungen entfernt wurden. Bei einigen Modellen muss die Lasche/Schutzabdeckung entfernt werden. Vergewissern Sie sich gegebenenfalls, dass dieses Element entfernt wurde. 2. Führen Sie mit dem Wartungsprogramm des Druckers eine Druckkopfreinigung durch (bitte im Handbuch des Druckers nachschlagen). Wenn eine erste Reinigung kein zufriedenstellendes Ergebnis geliefert hat, empfehlen wir, 1 Stunde zu warten und einen zweiten Reinigungsdurchgang zu starten. Die Wartezeit macht die Reinigung effizienter. Wenn die Qualität nach 3 Reinigungsdurchläufen immer noch nicht besser ist, muss die Patrone als defekt angesehen werden. Wenn diese Maßnahmen das Problem nicht beheben, muss die Patrone ausgetauscht werden.

  • Besteht die Gefahr, dass
    meine Frankiermaschine beschädigt wird, wenn ich eine andere Patrone als die des Herstellers verwende?

    Unsere Patronen werden in zahlreichen Qualifizierungstests geprüft, um eine Druckqualität zu gewährleisten, die der der Herstellerpatrone gleichkommt. Diese Tests gewährleisten auch eine zuverlässige Langlebigkeit des Materials.

  • Bei meiner Patrone steht ein
    Datum auf der Verpackung.

    Die Verpackungen einiger Druckerpatronen für die Drucker der Marke NEOPOST tragen den Aufdruck „Installation vor“ und einen Nutzungszeitraum: - Das Datum zeigt an, vor welchem Datum die Patrone unbedingt in den Drucker eingesetzt werden soll. Wenn die Patrone nach diesem Datum eingesetzt wird, lehnt der Drucker sie ab. - Das zweite Datum gibt an, wie lange die Patrone nach der Installation haltbar ist, in der Regel sind dies 12 Monate.

  • Besteht die Gefahr, dass
    mein Inkjet-Drucker beschädigt wird, wenn ich eine andere Patrone als die des Herstellers verwende?

    Unsere Patronen werden in zahlreichen Qualifizierungstests geprüft, um eine Druckqualität zu gewährleisten, die der der Herstellerpatrone gleichkommt. Diese Tests gewährleisten auch eine zuverlässige Langlebigkeit des Materials.

  • Beim Einsetzen der
    Patrone in den Drucker erscheint eine Meldung „Druckpatrone beschädigt oder defekt“.

    Die Ursache des Problems kann möglicherweise ein Firmware-Update Ihres Druckers sein. Wir möchten Ihnen empfehlen, sich von der Website des Herstellers die Firmware herunterzuladen, die die dynamische Sicherheit nicht aktiviert. So wird der Drucker dazu befähigt, andere Verbrauchsmaterialien als die vom Hersteller bereitgestellten zu akzeptieren.

  • Die Kontrollleuchte,
    die beim Einsetzen der Kartusche in den Drucker aufleuchten sollte, bleibt aus.

    Unsere Patronen bilden diese Funktion nicht nach, um keine Patente zu verletzen. Ihre Patrone wird jedoch tadellos erkannt, sobald die Druckerabdeckung geschlossen ist.

Sie haben die Antwort zu Ihrer Frage nicht gefunden? Kontaktieren Sie uns!

Bitte wählen Sie zunächst die Marke, um dann ein Modell auszuwählen
Art der aufgetretenen Störung *
Erlaubte Dateitypen: jpg png pdf doc docx
Gießen Sie den Schutz des Personals und des Personals, den Berichterstatter des Artikels über den Schutz des Personals