Brauchen Sie Hilfe ?

Auf dieser Seite finden Sie Anleitungen und Antworten auf Ihre Fragen zu Patronen und Tonern ?

Finden Sie Ihr Modell

Nach Patronenreferenz Nach Drucker

Suche nach Patronennummer :

(oder anhand des EAN-Codes oder der 13 Ziffern des Barcodes auf der Schachtel oder des Codes auf der Patrone).

+

Wo kann ich die Barcode-Nummer finden ?

Produkt nicht gefunden, bitte überprüfen Sie den eingegebenen Code Produkt nicht gefunden, bitte überprüfen Sie den eingegebenen Code +
Suche läuft, bitte spezifizieren Sie Ihre Anfrage

Druckqualität und Kompatibilität garantiert

Als echte Alternative zu Druckermarken decken die von ARMOR hergestellten Druckerpatronen mehr als 90 % der europäischen Druckerpopulation ab.

Dies ist eine Gelegenheit für unsere Kunden, alle Patronen in einer mit ihrer Druckermarke Version zu finden!

 

Fragen / Antworten

  • Ihr Drucker zeigt die Meldung "gebrauchte oder gefälschte Patrone" an und fordert Sie auf, den Start jedes Drucks auf dem Bedienfeld zu bestätigen.

    Die installierte Kartusche verwendet den Chip der Original-Kartusche wieder. Der Drucker hat diesen Chip als bereits verwendet erkannt und bittet zu Beginn eines jeden Druckauftrags um Bestätigung. Um die systematische Bestätigungsaufforderung zu vermeiden, ist es möglich, den Erinnerungsparameter zu ändern. Im Kapitel Verwandte Dokumente finden Sie ein Video, das die Vorgehensweise zeigt.

    MEHR DETAILS
  • Meine Patrone ist aufgebraucht. Was mache ich jetzt damit?

    Bei Druckerpatronen handelt es sich um Elektro- und Elektronik-Altgeräte. Diese müssen daher von zugelassenen Recyclingbetrieben verarbeitet werden. Sie müssen in einem Sammelbehälter gegeben werden, damit sie durch einen Fachbetrieb recycelt werden können. Sie können Ihren Händler kontaktieren, damit er Ihnen sagt, wo Sie entsprechende Sammelstellen finden.

  • Nachdem Sie eine neue Patrone eingesetzt haben, meldet der Epson Drucker ein Problem mit der Patronenerkennung.

    Da die Patronen eine Form haben, die leicht von den EPSON-Markenpatronen abweicht, kann es sein, dass sie beim Einsetzen etwas fester angedrückt werden müssen, um richtig fest in ihrem Steckplatz zu sitzen. Drücken Sie fest auf die Stelle, an der oben auf dem Etikett „PUSH“ steht. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Ihrem Druckermodell entsprechende Patronenvariante installiert haben. Prüfen Sie, ob die Patrone in den richtigen Steckplatz im Drucker eingesetzt ist, vor allem, wenn mehrere Patronen gleichzeitig ausgetauscht wurden. Wenn diese Maßnahmen das Problem der Patronenerkennung nicht beheben, muss die Patrone ausgetauscht werden.

  • Besteht die Gefahr, dass mein Inkjet-Drucker beschädigt wird, wenn ich eine andere Patrone als die des Herstellers verwende?

    Unsere Patronen werden in zahlreichen Qualifizierungstests geprüft, um eine Druckqualität zu gewährleisten, die der der Herstellerpatrone gleichkommt. Diese Tests gewährleisten auch eine zuverlässige Langlebigkeit des Materials.

Alle häufig gestellten Fragen anzeigen